Kunst und Liebe für dein Ankommen
universum gefühle

#5

Du umarmst mich. Ich spüre deine Körperwärme und den Druck deiner kleinen Hände an meinem Rücken. Du schmiegst deinen Kopf an meine Brust, ich rieche den Duft deiner Haare. Wenn ich mich konzentriere, spüre ich dein Herz an meinem Bauch schlagen. Ich schließe die Augen und lächle. In meinen Armen halte ich ein ganzes Universum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*