… langsame Küsse, innige Umarmungen, tiefes in die Augen schauen und zitterndes Hände streicheln.

Ich wünsche dir die Ruhe, jemandem aufrichtig und ohne Ablenkungen zuzuhören; die Gelassenheit, Verständnis für einen Fehler zu zeigen (auch dir selbst gegenüber); die Herzlichkeit, jemandem zu verzeihen.

Ich wünsche dir Zeit durchzuatmen, deine Umgebung wahrzunehmen und die Wärme deiner Mitmenschen. Zeit, dich dir selbst zu widmen. Zeit, mit deinen Kindern zu spielen oder ihnen beim Schlafen zuzusehen.

Ich wünsche dir uneingeschränkte Selbstliebe und den Mut, deinem Spiegelbild in die Augen zu sehen. Aufrichtig, mit dir und deinen Wünschen umzugehen. Und dieser leisen Stimme in dir zuzuhören. Ich wünsche dir Leichtigkeit, um deine Sorgen nicht zu schwer zu nehmen. Das Wenigste ist so schlimm, dass es dir den Blick für das Schöne im Leben nehmen darf.

Ich wünsche dir alles, was du dir selbst wünschst für dich und deine Lieben. Vor allem aber Gesundheit – körperlich, geistig und emotional.

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*