Das Monster unter meinem Bett

Es hätte gut zu Halloween gepasst, aber so ist das mit der Muse, die küsst uns eben manchmal kurz vor Weihnachten mit liebevoll düsteren Gedanken. Ich glaube, ich hab mit 13 zum letzten Mal versucht, Gedichte zu schreiben. Reimen liegt mir nicht. Aber diese Zeilen waren irgendwie einfach da. Und ich mag sie. Also, warum sollte ich nicht in der Adventszeit mal ein kleines Gruselgedicht mit dir teilen?

Olivia

In meinem Abgrund wohnt ein Monster
aus triefend schwarzem Teer.
Es fühlt Hass und Neid und Missgunst,
Einsamkeit und niemals mehr.

In meinem Abgrund schläft ein Monster
mit leeren Augenhöhlen.
Es jammert einen stummen Schrei
und ertrinkt in seinen Tränen.

In meinem Abgrund sitzt ein Monster
und tut sich selber weh.
Es liebt Blut und Fleisch und Knochen
und meditiert in Agonie.

In meinem Abgrund weint ein Monster
und ich liebe es so sehr.
Ich geh es manchmal trösten,
dann fällt uns alles nicht so schwer.

In meinem Abgrund wohnt ein Monster.
Und niemand hat’s verdient.
Außer uns muss keiner wissen,
was es mir beibringt. Und ich ihm.

2 Gedanken zu “Das Monster unter meinem Bett

  1. Dein Gedicht bewegt mich sehr. Tief im Inneren hat wohl jeder so ein Monster sitzen. Manchmal jammert es mehr, manchmal weniger. Aber es ist immer da. Und oftmals ist es so, dass diese kleine Monster gerade zur „Vorweihnachtszeit“ besonders laut jammern. Also passt dein Gedicht perfekt in diese Zeit. Weihnachten, das Fest der Familie. Jeder freut sich. Aber was ist mit den Menschen, die keine Familie haben? Die sich erst „vor kurzem“ von geliebten Familienangehörigen verabschieden mussten? Dann erwachen diese kleinen Monster und es wird jedem so ergehen, wie du das in deinem Gedicht beschrieben hast. Hochachtung. Tolles Gedicht!!!

    • Liebe Elke, danke für deine Worte!! Ich freue mich sehr, dass dich das Gedicht so berührt und erreicht hat <3 Fühl dich ganz herzlich gedrückt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*