blog

Fernweh

Auf einer Welle

Ende August habe ich meine Komfortzone seit langem mal wieder verlassen und mich an einen fremden Ort, zu fremden Menschen und unter fremde Bedingungen für eine komplett fremde Sportart gewagt: ich war eine Woche im Surfcamp auf Sylt.Samstag, 9:00 Uhr – StendalEs regnet. Ich stehe dick eingepackt am Bahnhof und

lesen

Ein Herzschlag pro Welle

Hinter mir liegt ein wundervolles Wochenende an der Ostsee. Nicht, wie einst geplant, alleine, sondern zusammen mit meiner lieben Mama. Es hätte wohl kaum schöner werden können (finden wir beide) :) [two_columns_one] [/two_columns_one] [two_columns_two] Meeresrauschen To-Go [/two_columns_two] Abseits des Alltags erscheint das Leben immer etwas leichter. Weg von alten Gedankenkreisen,

lesen

Etwas ist geblieben

Ich stehe dicht am Abgrund, vor meinen Schuhen die Klippe und das offene Meer. Sonnenstrahlen gelangen vereinzelt durch die Wolken und beleuchten die Wasseroberfläche. Die Wellen rollen unermüdlich, brechen an den Felsen. Meine Hände sind kalt, trotzdem verstecke ich sie nicht in den Taschen. Der Wind kühlt mein Gesicht, kriecht

lesen

Urlaubsmodus

In Erinnerungen schwelgen und genießen :) „Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet.“- David Hume  

lesen
img_8034

Fernweh

Es ist tatsächlich schon ein Jahr her, dass ich diese wundervolle Reise nach Island machen durfte. Somit wurde es Zeit, endlich einen kleinen feinen Beitrag mit Bildern für dich zusammenzustellen. Dieses Erlebnis allumfassend zu beschreiben, fällt mir schwer. Zu groß, beinahe übermächtig waren die Eindrücke … Sind die Erinnerungen. Viel

lesen

Eine Tüte Meer

„Wir geh’n mit Sand in den Schuhen und Salz auf der Haut und Wind in den Haaren nach Haus …“ – Philipp Poisel Nie zuvor hat mich das Meer so berührt wie im letzten Ostsee-Urlaub. Ich weiß nicht genau, was anders war. Vermutlich ich. Denn das Meer war ja eigentlich

lesen

Island – Eine Reise aus tiefstem Herzen

Es ist soweit – am Donnerstag fliege ich nach Island! Noch vor wenigen Monaten hätte ich nie gedacht, dieses wunderschöne Land tatsächlich besuchen zu können. Und all das, was mich während der Schaffensphase von Lichtpfade so begeistert hat, mit eigenen Augen sehen zu dürfen. Den nasskalten Wind im Gesicht zu

lesen

Urlaub an der Nordsee

Anfang August habe ich zusammen mit meiner Familie ein paar Tage in Greetsiel an der Nordsee verbracht. Eine wirklich schöne Gegend! Wir haben die Seehundstation besucht, sind mit dem Fahrrad durch Schafherden gefahren (natürlich ganz langsam und vorsichtig) und waren baden – auch in der Mordsee, wie unser Sohn immer

lesen